Blogparade: Mein wichtigster Traffictipp für Blogger

Erfolgreich Bloggen

Da meine letzte Blogparade ein voller Erfolg war, starte ich heute gleich eine Neue. Das Thema dreht sich erneut um`s Bloggen.

Dieses Mal möchte ich aber euren wichtigsten Traffictipp für Blogger wissen. Was hat euch bisher am meisten bei der Steigerung eurer Besucherzahlen geholfen?

Teilnehmen kann wie immer jeder, der einen eigenen Blog besitzt.

 

Dein wichtigster Traffictipp für Blogger

Das Thema der Blogparade ist wieder einmal bewusst recht weit gewählt. Traffictipps kann es ja sehr viele geben. Doch was liegt dir bei diesem Thema besonders am Herzen?

Übrigens: Auch wenn die Blogparade den Namen „Mein wichtigster Traffictipp für Blogger“ trägt, musst du dich nicht unbedingt auf nur einen Tipp beschränken. Wenn du fünf Ideen für uns hast, die allesamt großes Potential haben, dann immer her damit 😉 .

Du kannst auch gerne einen Listenpost anfertigen mit den wichtigsten Punkten, die man bei der Trafficsteigerung für den eigenen Blog beachten sollte oder so… Der Phantasie sind also keine Grenzen gesetzt.

Auch diesmal werde ich im Laufe der Blogparade selbst einen Blogartikel zu diesem Thema schreiben. Ich habe glaube ich 100 Ideen dazu im Kopf 🙂 .

 

Leitfragen für die Blogparade

Das Thema kann aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Ihr braucht also nicht alle über d e n  e i n e n Traffictipp zu schreiben:

Mögliche Leitfragen können sein:

Was ist dein spezieller Traffictipp, der das Potential hat, für viele neue Besucher auf dem eigenen Blog zu sorgen?

Oder…

Was sind deine Traffictipps für Blogneulinge?

Oder…

Welche Fehler sollte man unbedingt vermeiden, wenn man den Traffic des eigenen Blogs steigern möchte?

…..

 

Was ist eine Blogparade?

Im Rahmen einer Blogparade wird ein Thema festgelegt, über das andere innerhalb eines vorher definierten Zeitraumes einen Artikel in ihrem Blog veröffentlichen. Nach Ablauf fasst der Veranstalter der Blogparade die Blogartikel zusammen und verlinkt auf die Teilnehmer.

Eine Blogparade dient vor allem der Vernetzung der Blogger untereinander und dem Austausch unterschiedlicher Meinungen zu einem Thema.

 

So nimmst du daran teil:

Schritt 1: Veröffentliche einen Artikel zum Thema „Blogtraffic“ in deinem Blog.

Schritt 2: Verlinke in deinem Artikel auf diese Blogparade.

Schritt 3: Hinterlasse einen Kommentar inklusive Link zu deinem Artikel.

Und schon bist du dabei 🙂 .

 

Bis wann läuft die Blogparade?

Die Blogparade endet am Freitag, den 10. Mai um Mitternacht. Somit dauert sie etwa 4 ½ Wochen – Zeit genug also, um dir einen coolen Traffictipp zu überlegen und an der Parade mitzumachen 😉 .

 

Was bringt dir die Teilnahme?

Dieses Mal gibt es einen schönen Bonus: Alle teilgenommenen Artikel werden zu einem PDF zusammengefasst und als eBook veröffentlicht – selbstverständlich inklusive Verlinkung zu euren Blogs (Ich verspreche hoch und heilig, dass es keine zwei Jahre dauern wird wie letztes Mal 😉 ).

Das eBook könnt ihr dann auch gerne in eurem eigenen Blog als Download anbieten. Wenn das viele machen, dann kann das einen schönen Blogtraffic bringen.

Natürlich werde ich auch wieder einen zusammenfassenden Artikel am Ende der Blogparade schreiben, in dem ich noch einmal alle eure Blogartikel verlinke.

Zudem werde ich auf die Blogparade wieder auf gruendungswissen.at aufmerksam machen und auch dort eure Beiträge verlinken.

Ich freue mich schon auf eure Traffictipps 😉 .

 

Update: Hier gelangst du zur Zusammenfassung der Blogparade mit den Links zu allen Beiträgen.

 

P.S.

Auf Twitter habe ich einen Account, wo ich ständig neue Blogparaden vorstelle. Wenn du wissen willst, wo gerade eine interessante Blogparade läuft, dann werde Follower ;)

 
Foto: aboutpixel.de - Günter Albers (Xurzon) 
Text: Martin Grünstäudl
Advertisements

52 Kommentare

Eingeordnet unter Erfolgreich Bloggen

52 Antworten zu “Blogparade: Mein wichtigster Traffictipp für Blogger

  1. Yan

    Hi,

    ich denke das ich heute den Artikel schreiben werden 🙂 Hab dazu ein bisschen was zu sagen und auch einige Erfahrungen als Neuling gesammelt 🙂

    VG
    Yan

  2. Pingback: Mein wichtigster Traffictipp für Blogger (Blogparade) > Allgemein > Blog-Parade, Blogparade, Traffic, Traffic steigern, Traffic Tipp

  3. Pingback: Aktuelle Blogparaden für Blogger und Selbständige | Bloggen

  4. Pingback: News: 3 neue Blog-Paraden kurz vorgestellt > Allgemein > 1001 Erfolgsgeheimnisse; Was ist eine Blog-Parade, Blog-Parade, Blogparade, Peer Wandiger, Teilnahme, Was ist eine Blogparade, Welt der Tutorials

  5. Pingback: Mein wichtigster Traffictipp für Blogger (Blogparade) > RankWatcher

  6. So, wir sind auch mal wieder gern dabei…

    http://www.flamedia.de/traffictipps-fuer-blogger/

    Viele Grüße

  7. Hmm lese ab und an schon mal was über die Blogparade, vielleicht werde ich auch einen Artikel mal verfassen darüber.
    Die idee ist gut.

  8. flamedia

    Hallo,
    wir haben auch mal eine kleine Blogparade gestartet, vielleicht ist die auch interessant für einige, wie bei Deine Paraden. Schau doch mal rein…

    http://www.flamedia.de/blogparade-soziale-netzwerke/

    Gruß

  9. Pingback: Infopool für Webmaster und Blogger

  10. Hi Martin,
    ein tolles Blogparaden-Thema und ich habe mich dazu auch geäussert und zwar hier http://internetblogger.de/2013/04/traffic-tipps-fuer-jeden-blogger/
    Dann wünsche ich dir noch hohe Teilnehmerzahlen und viel Erfolg mit dieser tollen Blogparade.

  11. Pingback: Rückblick Martins Bloggerparade: Max nennt sechs gute Gründe | BLOGGERaktuell

  12. Pingback: Blogparade – Mein wichtigster Traffic-Tipp für deinen Blog | Suchmaschinenoptimierung

  13. Guten Morgen Martin,

    ich bin auch wieder dabei. Hast Du noch keinen Beitrag zu Deiner BP geschrieben?

    Viele Grüße Andy

    PS: Hier mein Beitrag: http://blogsheet.info/blogparade-mein-wichtigster-traffic-tipp-fuer-deinen-blog-15729/

  14. Pingback: Traffic-Tipps für Blogger › Geld verdienen im Internet 2.0

  15. Pingback: Eigene E-Mail Liste: Eine oft unterschätzte Traffic-Quelle für Blogger | WebMarketingSoftware.de

  16. Hi Martin,
    ich habe auch einen Artikel für diese Blogparade geschrieben unter http://www.webmarketingsoftware.de/eigene-e-mail-liste-eine-oft-unterschaetzte-traffic-quelle-fuer-blogger/
    Ich weiß nicht richtig, wie du das mit der Grafik in dem PDF machst. Deshalb hier noch ein Link zu der Grafik in der Größe wie im Beitrag und Originalgröße:

    Dann bin ich mal gespannt, welche Beiträge noch kommen und wie die Leute Traffic auf ihre Blogs bringen.
    Bis bald
    Micha

  17. Hi Martin,
    ich habe auch einen Artikel für diese Blogparade geschrieben unter http://www.webmarketingsoftware.de/eigene-e-mail-liste-eine-oft-unterschaetzte-traffic-quelle-fuer-blogger/
    Ich weiß nicht richtig, wie du das mit der Grafik in dem PDF machst. Deshalb hier noch ein Link zu der Grafik in der Größe wie im Beitrag und Originalgröße:

    Dann bin ich mal gespannt, welche Beiträge noch kommen und wie die Leute Traffic auf ihre Blogs bringen.
    Bis bald
    Micha

    PS: Ich finde, das ist aber ein extrem anstrengendes Kommentar-Plugin hier. Meine E-Mail-Adresse wird nicht akzeptiert, weil ich die angeblich irgendwo benutze, wo ich mich dann einloggen müsste, um hier ein Kommentar abgeben zu können. Dann hatte ich mich bei den Diensten angemeldet und es ging immer noch nicht. Dann musste ich hier meine WordPress-Zugangsdaten eingeben, konnte dann aber nur mit ner anderen E-Mail kommentieren. Hätte ich meinen Text nicht im Zwischenspeicher gehabt, dann wäre der jetzt auch noch weg. Jetzt probiere ich es mal mit einer Wegwerf-E-Mail. Ziemlich krasse technische Hürden hier, um ein Kommentar abzugeben, finde ich.

    • Hallo Michael!

      Danke für die Teilnahme 🙂

      Dein erster Kommentar ist aber angekommen, siehe oben. Ein Leser hat vor dir auch schon gemeint, dass es ziemlich kompliziert ist. Bei anderen funktionierts wieder einwandfrei. Komisch.

      Hatte sonst noch jemand Probleme mit der Kommentarfunktion?

      lg Martin

      • *Meld* Ich mag das Kommentarsystem auch nicht. Ich wusste beim ersten Mal nicht ob der Kommentar nun angenommen wurde oder nicht.
        Zudem mag ich „Zwangsanmeldungen“ nicht. Etwas einfacher würde vlt. noch mehr Kommentatoren auf anlocken. 🙂
        Viele Grüße Andy

  18. Pingback: Mein bester Traffictipp: Bloggen ist wie Kuchen backen | j-ana.de

  19. Jana

    Es hat etwas länger gedauert, aber jetzt ist mein Beitrag dazu auch online: http://j-ana.de/mein-bester-traffictipp-bloggen-ist-wie-kuchen-backen/

  20. Pingback: Traffic tipps

  21. Hallo, da ich ja nun schon die Tage si einiges über Blogparaden gelesen habe, habe ich meinen ersten versuch zu den Thema Traffic Tipp geschrieben hier der Link http://www.fuer-den-erfolg.de/traffic-tipps/
    Hoffe er ist auch hilfreich für den ein oder anderen wenn nicht feedback gerne erwünscht .

  22. Da ich persönlich ja noch ein Blogneuling bin wie ich gestehen muss,werde ich bei dieser Parade mich wohl auf das Lesen eurer Beitrage beschränken,finde es super auf diese Weise die Ansichten und tipps von vielen zu entdecken.

    • Hallo!

      Leser sind genauso gern willkommen wie Teilnehmer 🙂

      Der Anzahl an Kommentaren auf deinem Blog zu schließen, dürfte aber schon so einiges bei dir los sein. Ein Gewinnspiel auf einem knapp 3 Monate alten Blog mit 147 Kommentaren.. wow.. Respekt 😉

      Liebe Grüße
      Martin

  23. @Andy: Danke für deinen Kommentar.. War mir bisher gar nicht bewusst. Die Anmeldung ist aber glaub ich nur nötig, wenn man eine Mailadresse angibt, die man auch für seinen WordPress Account benutzt.

    Ich werde innerhalb der nächsten Wochen und Monate auf einen anderen Hoster umsteigen. Momentan hab ich den Blog noch auf wordpress.com liegen. Da kann man leider keine Plugins installieren. Sobald es möglich ist, werd ich das Kommentarsystem wechseln. Dann gibt`s keine Anmeldung mehr.

    lg Martin

    • Guten Morgen Martin,

      die Mailaddy verwende ich für gravatar.com, was ja auch von Auttomatic ist. Das mit dem Wechsel hört sich gut an. 🙂 Einen schönen Sonntag.

      VG Andy

  24. Pingback: Blogparade – Mein wichtigster Traffic-Tipp | Bienenstube

  25. Heyho,

    Na dann werde ich mal direkt anfangen einen Artikel zu schreiben =)

  26. Schon ein wenig spät, aber mal schauen, ob ich da noch etwas zu verfasst bekomme. Gerade als neuer Blog nicht so einfach zu beantworten. 🙂

  27. So gerade den Artikel fertig bekommen =) mich würde interessieren ob ihr sowas überhaupt schonmal gemacht habt bzw. ähnliche Erfahrungen

    http://www.modius-techblog.de/internet-bloggen-co/fremd-community-als-traffic-boost/

  28. Pingback: Blogparade zum Thema Traffic : photoposter.de

  29. Pingback: Mein wichtigster Traffictipp für Blogger | Kleckerlabor

  30. Pingback: Neue Blogparade: Mein Traffic-Tipp für Blog-Starter | BLOGGERaktuell

  31. Hallo Martin,

    ich bin auch wieder dabei: Hier mein Traffic-Tipp speziell für Starter: http://www.blogger-aktuell.de/201305197-neue-blogparade-mein-traffic-tipp-fuer-blog-starter/

    LG Dennis

  32. Hi Martin,

    diese hier habe ich ja wohl leider verpasst 😀 Aber wo gibt’s denn die Zusammenfassung oder eine Artikelübersicht zu diesem Thema? Spannend, spannend. Das wird sicher eine Nachtschicht das durchzuarbeiten bei der Vielzahl der Kommentare, die ich hier schon sehe …

    Grüße!

  33. Pingback: 8 Wege um mehr Blog Traffic zu erzeugen - INPirat.de - Geld verdienen im InternetINPirat.de – Geld verdienen im Internet

  34. Pingback: Traffic für den Blog generieren - CodeBäckerei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s