Monatsarchiv: Mai 2013

Deine Meinung ist gefragt: Sollten Blogger und Autoren auf gendergerechte Sprache achten?

Gendergerechte SpracheBisher habe ich mir um eine gendergerechte Sprache nicht sehr viele Gedanken gemacht. Hier im Blog schreibe ich meist in der männlichen Form und auch in meinem ersten Buch habe ich im Vorwort geschrieben, dass ich auf die Unterscheidung zwischen männlich und weiblich aufgrund des dadurch besseren Leseflusses verzichte.

Doch was ist wichtiger? Gendergerechte Sprache oder der womöglich etwas bessere Lesefluss? War ich bis jetzt viel zu oberflächlich, indem ich den Gebrauch gendergerechter Sprache einfach ignoriert habe?

Weiterlesen

Advertisements

47 Kommentare

Eingeordnet unter Bücher & eBooks schreiben

7 Gründe, warum du vom Bücher schreiben allein nicht leben kannst

Passive IncomeEs ist sagenhaft schwer vom Schreiben irgendwann mal leben zu können. Die meisten schaffen es nicht – schon gar nicht mit dem Schreiben von Büchern.

Über die Herausforderungen passives Einkommen mittels des Schreibens aufzubauen habe ich hier im Blog schon mal geschrieben. Doch dabei bin ich nur auf jene Dinge eingegangen, die dem Schreiben von Büchern und dem Schreiben von Blogartikeln gemein sind.

Doch: Das Bücher schreiben birgt im Gegensatz zum Bloggen noch zusätzliche Herausforderungen. Alles in allem zähle ich dir heute einige Gründe auf, warum du wahrscheinlich damit scheitern wirst, dir ein hohes passives Einkommen mit Büchern und eBooks aufzubauen.

Weiterlesen

17 Kommentare

Eingeordnet unter Bücher & eBooks schreiben, Passives Einkommen

3 Tipps, um alle Ziele im Leben zu erreichen

Mehr SelbstvertrauenLetzte Woche habe ich geschrieben, dass wir uns realistische Ziele setzen sollten – Ziele, die wir auch erreichen können. Damit habe ich vor allem kurzfristige Zeithorizonte von einigen Wochen bis maximal Monaten angesprochen, da wir Menschen uns kurzfristig oft viel zu viel vornehmen.

Bei langfristigen Zielen ist das aber anders. Die dürfen ruhig etwas ambitionierter sein. Denn: Nur Ziele, für die es sich auch lohnt, etwas zu tun, können uns langfristig dazu motivieren, unsere Komfortzone zu verlassen.

Um allerdings ambitionierte Ziele wirklich erreichen zu können, solltest du die nachfolgenden 3 Tipps beachten…

Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein & Selbstakzeptanz, Ziele setzen und verfolgen

Wie ich es schaffte, 100 Googlebesucher pro Tag anzulocken (nach weniger als 5 Monaten des Bloggens)

Erfolgreich Bloggen

Anfang dieser Woche war es soweit. Nachdem ich in den letzten Wochen fast täglich an dieser Marke gekratzt hatte, ist es dann endlich passiert: Ich hatte mehr als 100 Besucher von Google an einem einzigen Tag!

Ich finde diesen Erfolg ziemlich bemerkenswert, da dies heute „erst“ mein 79igster Beitrag hier im Blog ist und selbiger erst seit nicht einmal fünf Monaten online ist.

Heute verrate ich euch die Gründe für meinen Erfolg bei Google.

Weiterlesen

8 Kommentare

Eingeordnet unter Erfolgreich Bloggen

Setze dir nur Ziele, die du auch erreichen kannst!

Mehr SelbstvertrauenÜberall liest man, dass man sich möglichst große Ziele setzen soll. Nur große Ziele können uns motivieren und das Beste aus uns herausholen.

Im Grunde haben die Autoren ja Recht. Trotzdem sollte man aufpassen.

Denn: Ein Ziel nicht zu erreichen ist oft schlechter, als von vornherein keines zu haben.

Ziele nicht zu erreichen könnte nämlich bedeuten, dass dein Selbstvertrauen einen erneuten Knacks abbekommt. Dies könnte darin resultieren, dass du dir nichts mehr wirklich zutraust und in Zukunft auch nichts mehr ausprobierst.

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein & Selbstakzeptanz, Ziele setzen und verfolgen

Das eBook zur Blogparade: Traffic-Tipps für Blogger

Gratis eBook zur BlogparadeVom 8. April bis 10. Mai 2013 habe ich eine Blogparade zum Thema „Mein wichtigster Traffictipp für Blogger“ veranstaltet.

Insgesamt sind dabei 17 Beiträge mit jeder Menge nützlicher Traffic-Tipps erschienen.

Diese habe ich nun in einem eBook zusammengefasst, welches du jetzt bequem downloaden kannst:

eBook Traffic-Tipps für Blogger

PS: Wenn dir das eBook gefällt, dann empfiehl es doch bitte weiter – zum Beispiel via Facebook, Twitter und Google+.

Foto: smilies.4-user.de
Text: Martin Grünstäudl

Ein Kommentar

Eingeordnet unter eBooks, Erfolgreich Bloggen

Was tun, wenn dich Selbstzweifel plagen?

Mehr SelbstvertrauenIn der Serie 50 Übungen für mehr Selbstvertrauen geht es – wie der Name schon sagt – um den schrittweisen Aufbau eines gesunden Selbstvertrauens.

Leider erfolgt Entwicklung aber niemals linear. In manchen Zeiträumen machen wir klasse Fortschritte und können unser Selbstvertrauen deutlich steigern.

Doch dann ereilen uns auf einmal Rückschläge. In solchen Momenten hegen wir Selbstzweifel und beginnen wieder, uns selbst in Frage zu stellen.

Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein & Selbstakzeptanz

Blogparade: Lohnen sich Facebook, Twitter & Co. überhaupt?

Blogparade Soziale Netzwerke

Ich bin so richtig im Blogparadenfieber. Und so starte ich direkt nach meiner letzten gleich eine Neue.

Es geht dabei um die Frage, ob die sozialen Netzwerke wie zum Beispiel Facebook und Twitter Bloggern überhaupt einen Nutzen bringen.

Mich würden dabei vor allem eure eigenen Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema interessieren.

Teilnehmen an dieser Blogparade können wie immer alle, die einen Blog ihr Eigen nennen.

Weiterlesen

58 Kommentare

Eingeordnet unter Erfolgreich Bloggen

Das war die Blogparade: Traffic-Tipps für Blogger

Erfolgreich Bloggen

Gestern ging die Blogparade „Mein wichtigster Traffictipp für Blogger“ zu Ende. Auch diese Blogparade war ein Erfolg.

Sie war zwar nicht ganz so erfolgreich wie die letzte, doch immerhin: Inklusive mir haben sich 17 Blogger daran beteiligt.

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Erfolgreich Bloggen

Hinterfrage deine Ziele – ein wichtiger Schritt zur Stärkung des Selbstbewusstseins

Mehr SelbstvertrauenIch habe hier im Blog schon einige Male darüber geschrieben. Doch das Thema ist mir so wichtig, dass ich immer wieder darauf zu sprechen komme:

Die meisten von uns haben keine persönlichen Ziele. Wir verfolgen Ziele, die als allgemein anerkannt und erstrebenswert gelten in unserer Gesellschaft. Wir übernehmen also Ziele – setzen uns aber selbst keine.

Das Komische dabei: Die allerwenigsten von uns sind sich überhaupt bewusst, dass es nicht unsere eigenen Ziele sind. Ganz einfach deshalb, weil wir diese nie hinterfragen…

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein & Selbstakzeptanz