Achtung: Die Blogparade „Traffictipps für Blogger“ endet am Freitag

Erfolgreich Bloggen

Wer bei meiner Blogparade „Mein wichtigster Traffictipp für Blogger“ noch mitmachen will, der sollte dies schon bald tun. Am Freitag um Mitternacht endet nämlich die Aktion.

Du hast also heute und dann noch drei Tage lang Zeit, um dir colle Traffictipps zu überlegen und an der Blogparade mitzumachen 😉 .

Eine Teilnahme zahlt sich auf jeden Fall  noch aus. Denn: Schon am Sonntag veröffentliche ich einen zusammenfassenden Artikel inklusive eines Links zu allen Beiträgen.

Danach gibt es ein eBook, in dem alle Traffictipps gesammelt werden. Natürlich verlinke ich darin ebenfalls auf alle Blogs, die an der Aktion teilgenommen haben.

Sollte sich deine Teilnahme partout nicht mehr ausgehen in dieser Woche, so sei nicht verzagt…

Kommenden Montag starte ich bereits eine neue Blogparade.

Es geht darin erneut um das Thema Bloggen. Obwohl… cool wäre es natürlich, wenn du an beiden Blogparaden teilnehmen würdest 😉 .


P.S.

Auf Twitter habe ich einen Account, wo ich ständig neue Blogparaden vorstelle. Wenn du wissen willst, wo gerade eine interessante Blogparade läuft, dann werde Follower ;)


Foto: aboutpixel.de - Günter Albers (Xurzon) 
Text: Martin Grünstäudl
Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Ankündigungen

8 Antworten zu “Achtung: Die Blogparade „Traffictipps für Blogger“ endet am Freitag

  1. Morgen Morgen – nur nicht heute 😉
    Morgen aber auf jeden Fall!

    LG
    Heike

  2. Ich würde auch gerne noch mitmache, aber ich habe im Moment wenig Zeit :/ Aber ich versuch es trotzdem dazwischen zubekommen 🙂

  3. Hallo Martin,

    cool, auf deine nächste Blogparade bin ich gespannt. Bei mir im Blog läuft derzeit ebenfalls eine Blogparade zum Thema CMSe und viele haben schon teilgenommen.

  4. Hi Martin,
    freut mich, super. Dann warte ich mal auf deine Teilnahme :-).

  5. Um welches Thema soll es den genau in deiner neuen Blogparade gehen =) Zum Thema Blogparade hätte ich auch noch eine Frage. Ich habe auch so zwei, drei Themen über die ich gerne eine Blogparade machen würde. Ich habe aber noch keine Idee wie ich an die Sache rangehen soll. Hast du vielleicht ein Paar Tipps oder Links, wie man soetwas vorbereitet und die Information darüber möglichst weit streut?

    Währe dir sehr Dankbar

    Gruß

    Christian

    • Hallo Christian!

      Also ich schwanke da noch zwischen zwei Themen. Eines davon werde ich auswählen und damit die nächste Blogparade am Montag starten. Die darauffolgende Blogparade wird dann nahtlos übergehen. Bis dahin hab ich sicher wieder neue Ideen, sodass ich sicher das ganze restliche Jahr über welche veranstalten werde. Die Themen möchte ich aber jetzt noch nicht verraten. Schau am Montag wieder vorbei 😉

      Das Thema Blogparaden würde eigentlich einen eigenen Blogpost verdienen. Irgendwann werde ich auch noch darüber schreiben. Das habe ich schon einige Zeit vor.

      Am wichtigsten ist meines Erachtens mal das Thema. Das sollte viele interessieren. Vor allem sollte es deine Zielgruppe interessieren und dazu bewegen teilzunehmen.

      Die Bewerbung ist dann natürlich auch wichtig. Da schadet es nicht, ausgewählte Blogger per Mail anzuschreiben und dezent darauf hinzuweisen. Außerdem schadet es nicht, die Blogparade aur http://blog-parade.de vorzustellen. Wie viel das bringt hängt allerdings vom Thema der Parade ab.

      Schlussendlich ist auch das Texten des Blogparadenartikels selbst wichtig. Vor allem sollte dort stehen, was für die Teilnehmer dabei herausschaut. Deren größes Ziel ist es im Normalfall, neue Besucher auf den eigenen Blog zu ziehen. Wie kannst du ihnen dabei helfen?

      Hier gibt es noch weitere Tipps:

      http://www.tanjapraske.de/2013/03/12/10-tipps-fur-die-erfolgreiche-durchfuhrung-einer-kultur-blogparade/

      Liebe Grüße
      Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s