Blogstatistik April bis Juni 2013 – schöner Erfolg trotz vieler Fehler…

Blogstatistik1001erfolgsgeheimnisse.com entwickelt sich prächtig. Ich kann überhaupt nicht klagen. Und das, obwohl ich sehr viele Fehler gemacht habe und auf viele potentielle Trafficquellen (aus Zeitgründen) nach wie vor verzichte.

Aber der Reihe nach 🙂 …

Zuerst werde ich euch mal meine Zahlen für das zweite Quartal 2013 vorstellen, bevor ich in einem eigenen Artikel auf meine Fehler und Verbesserungspotentiale eingehe:


Blogartikel im 2. Quartal 2013

Insgesamt habe ich in diesen 3 Monaten 42 Artikel auf 1001erfolgsgeheimnisse.com veröffentlicht. In den 3 Monaten davor – also von Jänner bis März – waren es mit 49 Artikeln ein bisschen mehr.

Artikelserien

Stolz bin ich irgendwie, dass ich es bislang in keiner Woche verabsäumt habe, einen Artikel für meine Serie „50 Übungen für mehr Selbstvertrauen“ zu schreiben (vorgestern veröffentlichte ich bereits den 23ten Artikel zu dieser Serie).

Meine zweite derzeit laufende Artikelserie fristete hingegen etwas ein Schattendasein. Und das obwohl die Zugriffszahlen wirklich hervorragend sind. Die Rede ist von der Artikelserie zu passivem Einkommen. In den nächsten 3 Monaten werde ich daher das Schreiben an dieser Serie etwas forcieren.

Blogparaden

Wenn ich als Blogger irgendwann mal für etwas richtig bekannt werde, dann sind es aber wahrscheinlich nicht meine Serien. Viel eher werden es wohl meine Blogparaden sein 😉 . Einige Blogger konnte ich schon dazu inspirieren, selbst welche zu starten.

Insgesamt habe ich in den letzten drei Monaten fünf Blogparaden gestartet, wobei aktuell noch zwei laufen. An einer werde ich mit dem nächsten Artikel teilnehmen, nämlich an dieser hier: Was kann ich tun, damit mein Blog erfolgreicher wird?. Die andere, die derzeit noch läuft, stellt die Frage, was du in deinem Leben unbedingt noch alles machen willst.

Die anderen drei Blogparaden sind bereits ausgelaufen und waren ein voller Erfolg. Bei einer dieser Blogparaden habe ich sogar ein eBook mit allen Beiträgen erstellt: Traffic Tipps für Blogger

Gastartikel

Schön finde ich auch, dass ich im April meinen ersten Gastartikel veröffentlichen konnte: Wie du dir deine eigene Realität erschaffst und ein glücklicheres Leben führst

Übrigens bin ich sehr offen für Vorschläge zu Gastartikeln. Allerdings muss das Thema zum Blog passen und einen echten Mehrwert bieten. An rein „suchmaschinenoptimierten“ Texten, deren einziges Ziel es ist, tonnenweise Keywords in den Text zu stopfen, bin ich nicht interessiert. Für Gastartikel, die den Lesern einen Nutzen bieten, aber sehr wohl 🙂

Mein erfolgreichster neuer Artikel

Besonders stolz war ich im letzten Monat auf den Artikel „8 Fehler, die Blogger häufig begehen – Begehst du sie auch?“ Dieser Artikel zeigte mir sehr schön, was mit der richtigen Headline und mit einem offenbar interessanten Text alles möglich ist. Vor allem hat mir dieser Artikel gezeigt, dass ich schon richtig viele RSS-Abonnenten haben dürfte. Was der Artikel an Traffic bereits in den ersten Stunden angezogen hat … wow

Dasselbe ist mir ein paar Wochen später mit „11 Gründe, warum andere Blogger mehr Erfolg haben als du“ leider nicht gelungen. Doch dazu dann am Freitag mehr…


Besucherzahlen im 2. Quartal 2013

Beim Artikel zur Blogstatistik für das 1. Quartal schrieb ich, dass ich sehr glücklich darüber bin, dass ich die 1.000-Besucher-pro-Monat-Hürde knacken konnte. Drei Monate später habe ich den Traffic mehr als vervierfacht. Wahnsinn!

Doch der Reihe nach…

Die Entwicklung des Traffics

Im April kam es zu einer Steigerung der Besucherzahlen um sage und schreibe 76,4 Prozent auf 2.015 eindeutige Besucher.

Im Mai stiegen die Besucherzahlen noch einmal recht deutlich auf 3.338 Besucher, die auf meinen Blog gelangten. Dies entspricht einer Steigerung von 65,7 Prozent zum Vormonat.

Im Juni schließlich kratzte ich mit 4.838 Besuchern (plus 44,9 Prozent gegenüber dem Vormonat) schon fast an der Fünftausendermarke. Das Ziel von 10.000 Besuchern in irgendeinem Monat im Jahr 2013 scheint damit gar nicht mehr so utopisch zu sein wie noch vor drei Monaten.

Trafficentwicklung April bis Juni 2013

Täglicher Traffic April bis Juni 2013

Die Aufteilung des Traffics im Juni 2013

Übrigens gelangten im Juni 1.053 Besucher direkt bzw. per Feed oder E-Mail auf meinen Blog. Pro Tag waren das also im Schnitt 35 Besucher, die nicht per Suchmaschine oder externen Link auf meinen Blog gelangten, sondern ihn aktiv besuchten, weil sie schon mal dort waren. Genial 🙂

666 Besucher gelangten über externe Links auf meinen Blog. Darunter waren auch 53 Besucher von Facebook, 26 von Twitter und 5 Besucher von Google+. Also immerhin kamen 84 Besucher von den großen drei sozialen Netzwerken, was einen Anteil von 12,6 Prozent ausmacht, wenn man nur den Traffic von externen Links berücksichtigt.

Setzt man sie in Bezug zur Gesamtheit, waren es exakt 1,73 Prozent. Das klingt zwar nach nicht viel, man muss aber bedenken, dass ich in den sozialen Netzwerken überhaupt nicht aktiv bin. Das waren also allesamt Besucher, die von fremden Accounts auf meinen Blog kamen.

Den Löwenanteil der 666 Besucher machten aber Backlinks aufgrund meiner zahlreichen Blogparaden aus. An dieser Stelle möchte ich daher allen bisherigen Teilnehmern danken. Ich hoffe, dass auch in Zukunft die Beteiligung so hoch sein wird 😉 .

Und nun zum Suchmaschinentraffic. Oder sollte ich sagen Googletraffic, da diese Suchmaschine in etwa 99 Prozent meines Suchmaschinentraffics ausmacht?

3.119 Besucher fanden durch Suchmaschinen auf meinen Blog – also etwas mehr als 100 Besucher pro Tag. Da dieser Artikel, den du hier liest, erst mein 96ter hier im Blog ist, ist das Verhältnis von Suchmaschinenbesuchern zu Artikeln größer als 1. Und das ist für einen so jungen Blog (er besteht erst seit 28. Dezember 2012) ein sehr sehr guter Wert finde ich.

Trafficaufteilung 2. Quartal 2013

Trafficaufteilung Juni 2013

Ach übrigens: Im gesamten Quartal 2013 habe ich die 10.000-Besucher-Schwelle überschritten. 10.191 Besucher fanden in diesen 3 Monaten auf meinen Blog.


Die meistgelesenen Artikel

Die Top 3 der meistgelesenen Artikel im 2. Quartal 2013 waren:

50 Übungen für mehr Selbstvertrauen – eine Artikelserie (1.481 Mal gelesen)

Meine Stärken und Schwächen (1.248 Mal gelesen)

34 Tipps um erfolgreich abzunehmen  (969 Mal gelesen)

Auffallend ist, dass vor allem die ersten zwei Artikel mehr als die Hälfte ihres Traffics allein im Juni erhielten. Vor allem rutschten sie in der Gunst von Google deutlich nach vorne.

Auf Monatsbasis sind auch die Blogparadenartikel immer mit vorne dabei. Schaut man sich allerdings das gesamte Quartal an, dann befinden sie sich nicht mehr in den vorderen Rängen. Sobald die Blogparade vorbei ist, werden sie nämlich bei weitem nicht mehr so stark angeklickt.


Kommentare und Pingbacks

Im 2. Quartal 2013 wurden insgesamt 421 Kommentare und Pingbacks auf 1001erfolgsgeheimnisse.com veröffentlicht (188 waren es im 1. Quartal).

Genauer gesagt waren es 349 Kommentare (155 in der Vorperiode) und 72 Pingbacks (33). 107 Kommentare wurden von mir selbst veröffentlicht (55), wodurch 242 von Lesern meines Blogs stammen (100). Ich danke euch! 🙂

Der meist kommentierte Artikel im 2. Quartal war natürlich wieder eine Blogparade. „Lohnen sich Facebook, Twitter & Co. überhaupt?“ erhielt 55 Kommentare und Pingbacks.

Artikel, die viele Kommentare und Pingbacks angezogen haben – obwohl sie nicht Blogparaden sind – waren „Das Geheimnis der erfolgreichsten Blogger der Welt“ (25) und „8 Fehler, die Blogger häufig begehen – Begehst du sie auch?“ (24)

Auffallend bei den Kommentaren ist, dass diese in den letzten zwei, drei Wochen stark abgenommen haben – obwohl der Traffic gleichzeitig gestiegen ist. Da dürfte vielleicht auch die Jahreszeit und das endlich schönere Wetter schuld daran sein. Ich persönlich bin momentan auch nicht so recht motiviert auf anderen Blogs zu kommentieren. Womöglich geht es anderen ähnlich.

Am Freitag verrate ich dir meine größten Fehler und Versäumnisse im 2. Quartal und was ich in Zukunft besser machen will..


PS: Hilf mir doch, den Anteil von Facebook, Twitter und Google+ am Gesamttraffic anzuheben 😉

Die Share-Buttons hierzu findest du unter jedem Artikel…

 
Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Text: Martin Grünstäudl
Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Erfolgreich Bloggen

8 Antworten zu “Blogstatistik April bis Juni 2013 – schöner Erfolg trotz vieler Fehler…

  1. Sabine

    Hallo Martin!
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem tollen Erfolg! Das sind wirklich sehr schöne Zahlen bereits. Aber was meinst Du mit vielen Fehlern die du gemacht hast?

    VG Sabine

    • Hallo Sabine, danke sehr 🙂

      Naja ich hätte wohl den einen oder anderen Fehler vermeiden können. (Ich habe auch die letzten drei Monate einige gemacht – wenn auch weniger als davor) Und ich könnte wohl auch für die Zukunft noch Vieles verbessern.. Was ich genau damit meine, verrate ich am Freitag 😉

      Liebe Grüße
      Martin

  2. Wow – herzlichen Glückwunsch! Das läuft doch super – bin gespannt auf den Fehler-Artikel 😉 Können ja nicht so schlimme Fehler gewesen sein…

    LG
    Heike

    • Hallo Heike!

      Danke sehr 🙂

      Ein paar kleine Fehler waren halt noch immer darunter. Und es gibt noch ein paar Dinge, die ich unbedingt noch umsetzen möchte, da ich großes Potential darin sehe.

      Da jetzt von Juli bis September kein Unibetrieb herrscht und ich in Bildungskarenz bin, hab ich ja jetzt etwas Zeit 🙂 (keine Ahnung ob es sowas in Deutschland auch gibt.. ich muss jetzt halt ein Jahr lang nicht arbeiten neben dem Studium und bekomme Geld vom Staat, auch wenn es deutlich weniger ist als das letzte Gehalt) Im Prinzip bin ich jetzt drei Monate lang Vollzeitblogger und -autor. Mal schauen, wie sich das Ganze entwickelt 🙂

      Liebe Grüße
      Martin

  3. Angelika

    Woow – das ist wirklich ein super ERfolg!!! Gratuliere!

    In letzter Zeit hab ich dein Blog leider nicht so oft gelesen vor lauter Stress. Also hab ich einiges zum nachholen .. Es sind ja wieder viele interessante posts erschienen wie ich sehe

    Weiter so!!

    lg Angelika

  4. Gratulation zum stetig und recht flott ansteigenden Erfolg des Blogs!

    Über die Fortsetzung der Artikelserie zum passivem Einkommen freue ich mich natürlich auch besonders 🙂

    VG
    Lars

    • Hallo Lars,

      vielen Dank! In ein paar Tagen wird die Artikelserie fortgesetzt. Und dann werde ich häufiger über dieses Thema schreiben. Insgesamt habe ich Ideen für mehr als 30 Artikel für die Serie.

      Liebe Grüße
      Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s