Was war positiv im vergangenen Jahr?

Mehr SelbstvertrauenDas alte Jahr ist nun seit ein paar Tagen Geschichte. Wie wär`s also mal das vergangene Jahr Revué passieren zu lassen und sich ins Gedächtnis zu rufen, was alles positiv daran war? Die Wahrscheinlichkeit ist nämlich groß, dass man vieles als selbstverständlich ansieht und man manch schönen Moment oder auch persönlichen Erfolg bereits wieder vergessen hat.

Erinnere dich doch nochmal zurück und sorge so für gute Stimmung. Womöglich tust du damit auch deinem Selbstwertgefühl etwas Gutes 🙂 .

Probiere es ruhig mal aus: Nimm dir Papier und Bleistift zur Hand und beantworte folgende Fragen schriftlich. Lass das vergangene Jahr 2013 noch einmal Revuè passieren und lass dir vor allem ausreichend Zeit für die Beantwortung dieser Fragen:


Was hast du im vergangenen Jahr alles erreicht?

Hast du womöglich im vergangenen Jahr eine Prüfung mit Erfolg abgeschlossen? Konntest du irgendwelche Erfolge in deinem Job oder in der Selbständigkeit feiern?

Hast du vielleicht neue Dinge im Jahr 2013 ausprobiert? Hast du womöglich gute Gewohnheiten etablieren können, an die du auch jetzt noch festhältst?

Vielleicht hast du auch schlechte Gewohnheiten wie zum Beispiel das Rauchen aufgehört oder ein paar Kilo abgenommen?

Was es auch ist: Notiere nur die positiven Dinge, die dir im vergangenen Jahr widerfahren sind. Was hast du letztes Jahr alles erreicht, worüber du stolz bist? Welche kleineren und größeren Erfolge konntest du feiern?


Was hast du im vergangenen Jahr gelernt?

Auch wenn dir keine besonderen Erfolge einfallen, die du letztes Jahr feiern konntest – mit Sicherheit hast du etwas gelernt:

Was kannst du jetzt besser als im letzten Jahr? In welchen Bereichen konntest du dich weiterentwickeln?

Konntest du neues Wissen erwerben, oder vielleicht spezielle Fähigkeiten und Fertigkeiten?

Konntest du womöglich beruflich neues Wissen erwerben? Vielleicht hast du dir im Rahmen deiner Hobbies neue Kenntnisse angeeignet?  Oder im zwischenmenschlichen Bereich?

Oder konntest du dich persönlich weiterentwickeln?


Wann wurdest du im vergangenen Jahr wertgeschätzt?

Erinnerst du dich unter Umständen noch an besondere Momente der Wertschätzung im letzten Jahr?

Wurdest du mal für eine besondere Leistung gelobt oder einfach so anerkannt und wertgeschätzt?

Wann hast du dich im vergangenen Jahr richtig wertgeschätzt gefühlt im Kreis deiner Familie oder deinen Freunden?

Such zur Beantwortung dieser Frage systematisch alle Bereiche deines Lebens ab. Irgendwo wurdest du sicherlich anerkannt, sei es im Kreis deiner Familie, bei Freunden, im Verein, bei der Arbeit oder in deiner Beziehung. Konzentrier dich auch hier ganz bewusst nur auf die positiven Dinge. An die negativen denken wir ja oft genug.


Was waren die schönsten Momente des vergangenen Jahres?

Als letztes könntest du dich noch fragen, was die schönsten Momente des Jahres 2013 waren:

Wo warst du als es dir richtig gut ging und du dich so richtig wohlgefühlt hast? Hierzu musst du selbst gar nichts beigetragen haben.

Vielleicht war es einfach nur ein Moment, in dem du allein in der freien Natur warst und dich einfach rundum wohl gefühlt hast? Vielleicht war es auch ein Moment, in dem du in deiner Arbeit oder bei der Ausübung deines Hobbies richtig aufgegangen bist  und an nichts anderes mehr gedacht hast?


P.S.

Dies war eine Übung der Serie zur Stärkung des Selbstvertrauens. Hier gelangst du zur Übersicht mit Links zu allen bisher erschienenen Übungen.

——————————
Übrigens:
Wenn du dein Selbstvertrauen möglichst schnell
und vor allem nachhaltig stärken willst,
dann kann ich dir folgendes Buch empfehlen:

Buch Selbstvertrauen

Zum Öffnen bitte Bild anklicken

(Die paar Euro sind gut investiert – nämlich in dich selbst 🙂 )

——————————


Über den Autor

Mein Name ist Martin Grünstäudl und ich blogge hier mit großer Begeisterung.

Wie es der Name des Blogs vermuten lässt, geht es um das Thema Erfolg. Vor allem schreibe ich über das Setzen und Erreichen von Zielen und über den Aufbau von mehr Selbstvertrauen. Auch Themen wie erfolgreiches Bloggen und die Erzielung von passivem Einkommen kommen nicht zu kurz.

Du findest mich auch auf Google+ und auf Twitter.

Foto: smilies.4-user.de

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein & Selbstakzeptanz

5 Antworten zu “Was war positiv im vergangenen Jahr?

  1. Hallo Martin,
    alles Gute fürs neue Jahr. Wieder ein guter Artikel von Dir.
    Das mache ich täglich, aufzählen, was ich Positives erlebt habe. Wünsche jedem, dass er etwas Positives aufzählen kann.
    Viele Grüße
    Claudia

  2. Pingback: Schönes Wochenende – Wochenrückblick 01-2014

  3. Leonie Walter

    Frohes Neues Jahr noch nachträglich!
    Einen ähnlichen Jahresrückblick habe ich am 30.12. gemeinsam mit meinem Mann gemacht. Das war sehr wertvoll, wenn man dann noch mal Revue passieren lässt, was eigentlich alles wirklich toll war und was man erlebt oder geleistet hat. Steht für Ende des Jahres wieder auf dem Plan, und ich hab es mir sogar auch als Halbjahresbilanz für Ende Juni vorgenommen, um dann kritisch zu schauen, wie weit ich mit meinen Zielen schon gekommen bin.

    Viele Grüße,
    Leonie

    • Hallo Leonie,

      wünsch dir ebenso nachträglich ein frohes Neues Jahr!

      Ich find das auch klasse, sich von Zeit zu Zeit bewusst zu machen, was alles positiv war, wo man sich weiterentwickelt und was man alles gelernt hat. Man weiß es ja oft nicht mehr wirklich zu schätzen, sondern denkt vielmehr an all die Dinge, die nicht so gut funktioniert haben.

      Was die Zielerreichung betrifft: Ich habe mich sogar vor kurzem zu einer Aktion angemeldet, bei der alle Teilnehmer monatlich im eigenen Blog über die bisherige Zielerreichung berichten (http://testlokal.de/2013/11/blogparade-es-rappelt-im-karton/). Also die ersten 8 Tage liege ich ja noch prima auf Kurs. Ich bin schon gespannt was passiert, wenn das Jahr weiter voranschreitet 🙂

      Liebe Grüße
      Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s