Links der Woche 3/2014: #Selbstbewusstsein #Glück #Bloggen und mehr …

WeblinksWahnsinn.. Gerade noch Silvester gefeiert und schon ist die dritte Woche des Jahres vorüber. Somit ist es Zeit, dass ich euch die besten 5 Links vorstelle, die ich in dieser Woche im Web gefunden habe 🙂 .

Heute erhältst du Tipps zum Aufbau von Selbstbewusstsein, für mehr Erfolg und Glück im Leben, sowie zum Bloggen und wie man online eine Autorität wird.

Was du über Selbstbewusstsein wissen solltest

Stephan Wießler teilt in diesem Artikel 5 Übungen für mehr Selbstbewusstsein mit uns, die allesamt das Körpergefühl und nicht den Verstand ansprechen sollen. Dieser Punkt wird nämlich häufig übersehen: Wir lernen immerzu, alles mit unserem Verstand zu begreifen. Platz für Körpergefühl und für Gefühle allgemein ist meistens nicht. In diesem Artikel erfährst du, wie du das ändern kannst.

50 Tipps fürs Leben

In diesem Beitrag von Alex Bellon erhalten wir gleich 50 Tipps, wie wir unser Leben verbessern und mehr Erfolge feiern können. Zum Beispiel sollten wir dann und wann überdenken, was wir gewohnheitsmäßig tun, unsere Leidenschaft zum Beruf machen und herausfinden, was unsere Ziele und Träume sind.

Glücklich durch Zielerreichung? – Das könnte ein Irrtum sein

Die Autorin dieses Beitrags, Monika Birkner, meint, dass es nicht von äußeren Umständen abhängt, ob wir glücklich sind. Vielmehr hängt es von uns selbst ab. Gerade wenn es um unsere Ziele geht, dann haben wir ja oft die Erwartung, dass wir uns gut fühlen werden, wenn wir sie erreichen.

Vor zwei Wochen hatte ich hier im Blog die 2 grundlegenden Wege zur Zufriedenheit vorgestellt. Da finde ich, passt dieser Beitrag wunderbar dazu. In unserer westlichen Gesellschaft ist nämlich alles auf Erfolg und somit auf das Erreichen von Zielen ausgerichtet. Wir fragen uns nie, ob wir nicht auch auf anderem Wege glücklich werden können.

Die 10 Gebote für Blogger

Andreas Meyhöfer stellt uns in diesem Beitrag die 10 Gebote für Blogger vor – also die absoluten Grundlagen, die jeder Blogger einhalten sollte. Unter anderem sollte man nicht fremde Artikel kopieren, nicht den eigenen Lebenslauf schönen und auch nicht maßlos und gierig sein.

The Simple Difference Between Being Heard and Being Ignored Online

Von Nick Evans stammt dieser englischsprachige Artikel, der sich damit befasst, wie man online eine Autorität wird. Hierzu erzählt er eine kurze Geschichte, die uns zeigt, dass man sich nur dann zu Wort melden oder etwas veröffentlichen sollte, wenn man auch etwas Wichtiges zu sagen hat.

Welche Auswirkungen es hat, wenn man eine Autorität ist, zeigt übrigens dieser Artikel hier auf eindrückliche Weise: Das Milgram-Experiment – Eine schockierende Studie zu unserem Gehorsam gegenüber Autoritäten


Über den Autor

Mein Name ist Martin Grünstäudl und ich blogge hier mit großer Begeisterung.

Wie es der Name des Blogs vermuten lässt, geht es um das Thema Erfolg. Vor allem schreibe ich über das Setzen und Erreichen von Zielen und über den Aufbau von mehr Selbstvertrauen. Auch Themen wie erfolgreiches Bloggen und die Erzielung von passivem Einkommen kommen nicht zu kurz.

Du findest mich auch auf Google+ und auf Twitter.

Foto: aboutpixel.de – Mark Chambers

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Webseiten & Blogs

4 Antworten zu “Links der Woche 3/2014: #Selbstbewusstsein #Glück #Bloggen und mehr …

  1. Vielen Dank für die Verlinkung und dass mein Artikel auserkoren wurde 🙂

  2. Hallo Herr Grünstäudl, auch von meiner Seite aus ein herzliches Danke schön für die interessanten Tipps und die Erwähnung meines Beitrages.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s