Buchtipp: Emotionale Intelligenz

Buchtipp: Emotionale IntelligenzHeute möchte ich euch ein kleines aber feines Taschenbuch zum Thema Emotionale Intelligenz vorstellen. Du erfährst darin, wie Emotionen entstehen, wie sie konkret wirken und wie sie uns tagtäglich beeinflussen.

Du wirst bei Durchführung der entsprechenden Übungen in diesem Buch außerdem die Wahrnehmung eigener Emotionen verbessern und aktiv Einfluss auf deine Gefühle nehmen können. Auch erfährst du in diesem Buch, wie du Gefühle als Impuls für Verbesserungen in deinem Leben nutzen kannst.

Anmerkung: Mit diesem Beitrag nehme ich an einer Aktion teil, in der interessierte Blogger 12 Bücher in 12 Monaten vorstellen. Meinen Jänner-Buchtipp kannst du hier nachlesen 🙂


Die Inhalte von „Emotionale Intelligenz“

Das Buch „Emotionale Intelligenz“ von Anja von Kanitz besteht aus zwei Teilen.

Im ersten Teil erhältst du theoretisches Hintergrundwissen zum Thema. Du erfährst hier unter anderem, warum wir Gefühle haben, wie sie entstehen und wie wir mit Gefühlen umgehen (können).

Danach erfährst du, was man unter emotionaler Intelligenz konkret versteht und du erhältst Einblick in die sechs Bausteine, welche emotionale Intelligenz ausmachen, nämlich:

  • Die eigenen Gefühle erkennen und verstehen
  • Die eigenen Gefühle beeinflussen
  • Gefühle ausdrücken können
  • Die Gefühle anderer erkennen und verstehen
  • Die Gefühle anderer beeinflussen können
  • Einstellungen zu Gefühlen

Im zweiten Teil des Buches geht es um das Training deiner emotionalen Intelligenz. Es ist sozusagen der Übungsteil des Buches und gliedert sich wiederum in vier Teile, in denen du Schritt für Schritt lernst, deinen Gefühlen auf die Spur zu kommen, deine Gefühle auszudrücken, zu regulieren und mit den Gefühlen anderer umzugehen. (Insgesamt finden sich in diesem Teil des Buches 48 Übungen zum Training deiner emotionalen Intelligenz.)


Mein Fazit zum Buch

Emotionen sind enorm wichtig und haben uns Menschen in der Vergangenheit richtig gute Dienste erwiesen. Wenn zum Beispiel Gefahr droht, dann sorgen Emotionen dafür, dass wir schnell reagieren – und zwar mit Kampf oder Flucht. Hätten wir in solchen Situationen damit begonnen, rational zu denken und die Situation genau zu analysieren, dann wäre die Reaktion in den meisten Fällen wohl viel zu spät aufgetreten.

Andererseits sind solche evolutionsbedingten Verhaltensweisen in unserer modernen Gesellschaft meist nicht gewünscht oder sogar gänzlich fehl am Platz. Da ist es gut, wenn man seine eigenen Emotionen erkennt, versteht und in weiterer Folge auch regulieren und beeinflussen kann. Sowohl privat als auch beruflich kann dies enorme Vorteile mit sich bringen.

Und ich denke, dieses Buch hilft wunderbar dabei, seine eigenen Emotionen besser zu verstehen und zu wissen, warum wir überhaupt Emotionen haben. Zudem hält es auch viele nützliche Übungen bereit, um in der einen oder anderen Situation wieder Herr seiner eigenen Emotionen werden zu können. Eine Fähigkeit, die in unserer schnelllebigen Zeit wahrscheinlich wichtiger ist als jemals zuvor.

Vor allem mag ich das Buch auch aufgrund seiner Kompaktheit. Es handelt sich dabei nämlich um ein Taschenbuch und somit wirkt es keineswegs einschüchternd. Man wird nicht von vornherein aufgrund seiner Masse an Informationen und Übungen erschlagen.

Auch wenn man durch das Lesen und Anwenden dieser Übungen noch lange kein Profi wird – all jene, die sich noch nie mit dem Thema Emotionale Intelligenz auseinandergesetzt haben, werden sich darin durch richtige Anwendung des Buches enorm verbessern können. Für ein tiefergehendes Eintauchen in die Materie braucht es dann allerdings andere Bücher. Doch für den Laien ist es meiner Meinung nach perfekt geeignet.


Details zum Buch

Titel: Emotionale Intelligenz
Taschenbuch: 255 Seiten
Autorin: Anja von Kanitz
Verlag: Haufe-Lexware, 2. Aufl.


P.S.

Ich habe hier im Blog auch schon andere sehr interessante Bücher vorgestellt:

Wie man Freunde gewinnt. Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden

Die Macht der Gewohnheit. Warum wir tun was wir tun

Die Macht der Disziplin: Wie wir unseren Willen trainieren können


Über den Autor

Mein Name ist Martin Grünstäudl und ich blogge hier mit großer Begeisterung.

Wie es der Name des Blogs vermuten lässt, geht es um das Thema Erfolg. Vor allem schreibe ich über das Setzen und Erreichen von Zielen und über den Aufbau von mehr Selbstvertrauen. Auch Themen wie erfolgreiches Bloggen und die Erzielung von passivem Einkommen kommen nicht zu kurz.

Du findest mich auch auf Google+ und auf Twitter.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bücher

Eine Antwort zu “Buchtipp: Emotionale Intelligenz

  1. Dieses Buch hilft wirklich seine eigene emotionale Kompetenz oder emotionale Intelligenz besser zu verstehen! Ich denke emotionale Kompetenz hat zurecht in der letzten Zeit mehr Aufmerksamkeit bekommen und es ist wichtig, dass man sich über seine emotionale Intelligenz oder EQ im Klaren ist, da emotionale Intelligenz in vielen Lebensbereichen eine grössere Rolle spielt als man denkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s