Links der Woche 21/2014: Macht #Geld glücklich?, #Resilienz trainieren und erfolgreiches #Bloggen

WeblinksBereits zum 21ten Mal stelle ich dir im heurigen Jahr die Links der vergangenen Woche vor. Auch diesmal sind es genau fünf an der Zahl, die ich besonders gut fand und von denen ich glaube, dass sie dir einen Nutzen bringen können.

Die Themen sind diesmal recht vielfältig und reichen von Existenzgründertipps, über Resilienztraining bis hin zu der Frage, ob Geld nun glücklich macht oder nicht. Außerdem erfährst du, warum du jede Arbeit, die du tust, wertschätzen solltest und du erhältst Tipps für erfolgreiches Bloggen.

Viel Spaß beim Lesen!

Warum Existenzgründung und Sprint nicht zusammengehören

Silke Loers berichtet hier über eine spannende Veranstaltung, bei der drei erfolgreiche Gründer über Schwierigkeiten und Erfolgsfaktoren in ihrem Unternehmen berichteten. Interessant war vor allem, dass alle drei über recht ähnliche Dinge sprachen. Besonders aufgefallen ist ihr, dass jeder Gründer Begeisterung als wichtigen Ausgangspunkt braucht. Zudem sei Existenzgründung eher ein Marathon und eben kein Sprint wie viele glauben.

Seele 2.0 – Resilienz lernen

Nadja Petranovskaja schreibt hier über Resilienz, also die Widerstandsfähigkeit unserer Psyche. Sie ist der Meinung, dass wir gerade in der heutigen Zeit über Resilienz verfügen sollten, da Dauerstress immer mehr zum Problem wird in unserer Gesellschaft. Die Frage ist nun, wie man Resilienz erlernen kann. Hierzu gibt uns die Autorin ein paar kurze Tipps an die Hand, die du gleich mal in die Tat umsetzen könntest 😉

Macht Geld glücklich? Die Antwort auf eine jahrhundertealte Frage

Katharina Tempel ist der Frage nachgegangen, ob Geld nun glücklich macht oder nicht. Hierzu erwähnt sie in ihrem Artikel einige Studien, wie zum Beispiel das Easterlin-Paradox. Herr Easterlin hatte nämlich vor einiger Zeit den Zusammenhang von Einkommen und Glück in 19 verschiedenen Ländern untersucht. Doch welche Schlüsse daraus gezogen werden können, liest du besser selbst im Artikel nach 🙂 .

Warum die Wertschätzung jeder Arbeit wichtig ist

Ilse Maria Lechner betont, dass nicht nur die Arbeit wichtig ist, die unmittelbar Geld einbringt. Auch andere Arbeiten, die getan werden müssen (selbst wenn sie nicht unmittelbar Geld einbringen) sind wichtig und sollten daher wertgeschätzt werden. Dann ändert sich auch die Einstellung und man kann oftmals produktiver arbeiten und ist dabei noch viel zufriedener.

Erfolgreich Bloggen für Unternehmen

Alexander Kasten gibt hier jede Menge Tipps für erfolgreiche Unternehmensblogs (allerdings glaube ich, dass jeder Blogger von diesen Tipps hier profitieren kann und nicht nur Corporate-Blogger 🙂 ). Unter anderem gibt er den Tipp, dass man die Ladezeit des Blogs verbessern und immer auf Kommentare der Leser antworten sollte. Zudem sollte man nie ausschließlich über das Unternehmen selbst schreiben und regelmäßig bloggen.

 

Über den Autor

Mein Name ist Martin Grünstäudl und ich blogge hier mit großer Begeisterung.

Wie es der Name des Blogs vermuten lässt, geht es um das Thema Erfolg. Vor allem schreibe ich über das Setzen und Erreichen von Zielen und über den Aufbau von mehr Selbstvertrauen. Auch Themen wie erfolgreiches Bloggen und die Erzielung von passivem Einkommen kommen nicht zu kurz.

Du findest mich auch auf Google+ und auf Twitter.

Foto: aboutpixel.de – Mark Chambers

 

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Webseiten & Blogs

Eine Antwort zu “Links der Woche 21/2014: Macht #Geld glücklich?, #Resilienz trainieren und erfolgreiches #Bloggen

  1. Danke für das Finden und Erwähnen, freue mich sehr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s